,

Neumitglied mit 90 Jahren: Herzlich Willkommen, Anna Maria Kraiss!

Hier ein kleiner Text, formuliert von meiner Kreisvorsitzenden Julia Ney, zur Begrüßung und Gratulation von Anna Maria Kraiss, Neumitglied in der SPD im Alter von 90 Jahren:

 

„Nicht immer nur schimpfen, sondern auch was tun“, so begründet Anna Maria Kraiss ihren Eintritt in die SPD. Die Gautingerin ist damit nicht nur eines von 21 Neumitgliedern, die die SPD im Landkreis seit Jahresbeginn verzeichnen konnte, sie ist mit 90 Jahren das älteste.

 

Mit einem Blumenstrauß begrüßten sie SPD-Bundestagskandidat Christian Winklmeier und Kreisvorsitzende Julia Ney und gratulierten ihr zugleich zum runden Geburtstag. „Anpacken statt granteln“ lautet das Wahlkampfmotto des 25-jährigen Gilchingers, das die ehemalige Wirtschaftskorrespondentin nur unterstreichen konnte. „Ich habe mich mein Leben lang eingemischt, warum soll ich damit aufhören, nur, weil ich älter werde?“

 

Konkrete Vorschläge für die Politiker hat sie auch parat: In Gauting solle es endlich ein Parkverbot auf der Ammerseestraße geben – „es ist schrecklich mitanzusehen, wie sich dort LKWs und Busse verkeilen“, ganz grundsätzlich sollen die Politiker glaubwürdig bleiben. „Diese Vergötterung von Politikern tut nie gut.“

 

Unter ihren Freunden befinden sich übrigens nur SPD-Wähler, und auch die Familie hat ausschließlich „rot“ gewählt. „Solange ich meinen Verstand noch habe, unterstütze ich politisch, wo ich kann“, verspricht die rüstige Dame, die sich über Jahrzehnte mit Bergsteigen fit gehalten hat und bis heute viele Wochen im Jahr in den Bergen verbringt.

1 Antwort
  1. Oliver Meyer
    Oliver Meyer says:

    Liebe Anna-Maria,

    herzlich willkommen in der SPD! Auch ich habe mich erst letztes Jahr entschlossen aktiv mitzuwirken, da ich meine, dass es höchste Zeit ist, jetzt eben wirklich anzupacken und nicht nur zu granteln! Allerdings bin ich 38 Jahre jünger. Insofern verbleibe ich mit solidarisvhen und ganz herzlichen Grüßen, chapeau!!!!
    Oliver

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.