Einträge von Christian Winklmeier

,

Das Wählervotum ernst nehmen!

Drei Erkenntnisse und mögliche Schlussfolgerungen: 1. Die FDP und vor allem Christian Lindner tragen die Verantwortung dafür, dass die politische Kultur in unserem Land deutlich Schaden nimmt. Wer um 18:30 Uhr noch seine Generalsekretärin vorschickt und sagen lässt, dass die FDP dem Gesamtpaket positiv gegenübersteht und nun die anderen Parteien am Zug sind, und um […]

Landtagswahlen 2018: Ich bewerbe mich um eine Kandidatur!

2018 will ich in den Bayerischen Landtag! Für die Bürgerinnen und Bürger sowie die SPD im Stimmkreis Landsberg/Fürstenfeldbruck West! Am Freitag, 17.11.17, habe ich in einem Pressegespräch mit dem aktuellen SPD-Landtagsabgeordneten für diesen Stimmkreis, Herbert Kränzlein, bekannt gegeben, dass ich mich um die Kandidatur bewerbe. Die SPD-Delegierten aus dem Stimmkreis werden in den kommenden Wochen […]

,

Bürgermeister Thomas Salzberger? Unser SPD-Kandidat in Kaufering

Vergangene Woche hat der SPD Ortsverein Kaufering Thomas Salzberger einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten in Kaufering nominiert. Stattfinden werden die Neuwahlen am Sonntag, den 4. März 2018. Viel Erfolg, lieber Thomas! Hier zwei Presseberichte: http://www.augsburger-allgemeine.de/landsberg/Salzberger-hat-den-Segen-der-SPD-id43174896.html https://www.myheimat.de/landsberg/politik/thomas-salzberger-will-buergermeister-werden-d2839901.html  

,

Christian Winklmeier, der Mann ohne Chance?!

Udo Röbel vom Redaktionsnetzwerk Deutschland hat noch vor der Wahl ein paar Zeilen über mich und meinen Wahlkampf verfasst. Zu harte Überschrift? Oder eher eine ehrliche Überschrift? Auf jeden Fall ein netter Artikel, der meinen Wahlkampf ganz gut beschreibt. Was bleibt hängen? Auch wenn die Lage aussichtsos erscheint, wenn man schon vor der Wahl weiß, […]

,

Ergebnisse im Wahlkreis Starnberg-Landsberg-Germering

Den Einzug in den Deutschen Bundestag habe ich verpasst und doch bin ich stolz auf mein persönliches Ergebnis im Wahlkreis Starnberg, Landsberg und Germering. Bei etwa 12,7 Prozent Zweitstimmen (SPD) habe ich gut vier Porzentpunkte mehr Erststimmen (16,7 Prozent) erhalten. Dieses Ergebnis zeigt mir, dass ich viele Leute im Wahlkreis erreicht habe und viele Vertrauen […]

,

600 Kilometer geschafft – geht’s jetzt nach Berlin?

Eben habe ich die 41. und letzte Etappe meiner Walk&Talk-Tour („600 Kilometer nach Berlin“) bewältigt. Diese war wohl die entspannteste. Es ging bei Sonnenschein 2,4 Kilometer bis zu meinem Wahllokal im Gilchinger Feuerwehrhaus. Damit habe ich im vergangenen Jahr die Distanz von Gilching bis Berlin laufend hinter mich gebracht. Ob ich jetzt auch wirklich in […]

,

Jetzt gilt’s! Erststimme Christian Winklmeier – Zweitstimme SPD

Morgen Abend wissen wir, welchen politischen Kräften die Bürgerinnen und Bürger am meisten vertrauen. Für mich ist klar: Wir brauchen einen Wechsel an der Spitze unseres Staates! Oft haben mir Wählerinnen und Wähler an den Infoständen, bei Flyerverteilungen oder an den Haustüren gesagt: „Es fühlt sich an wie in der Endphase Kohl – mit der […]

,

Aktuelle Presseberichte

Am vergangenen Freitag hat das Jugendhaus Wörthsee eine Podiumsdiskussion mit allen Direktkandidaten organisiert. Bei der anschließenden Abstimmung unter den Erstwählern konnte ich von 35 abgegebenen Stimmen die deutliche Mehrheit von 21 Stimmen (60 Prozent) erringen. Hier zwei Presseartikel zu der Veranstaltung: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/starnberg/woerthsee-winklmeier-ist-der-jugendfavorit-1.3670574 https://www.merkur.de/lokales/starnberg/woerthsee-ort29717/jugendhaus-woerthsee-steinebach-erstwaehler-diskutieren-mit-kandidaten-erst-politik-dann-party-8691523.html   Das Landsberger Tagblatt hat heute zudem ein nettes Porträt von mir […]

, ,

Nicht nur granteln – anpacken! Mein Einsatz als Kommunalpolitiker

„Ihr versprecht immer irgendwelche Dinge, die Ihr doch nicht einhaltet“, „Reden kann ja jeder“, „Nach der Wahl macht Ihr eh wieder ganz andere Sachen“, „Macht endlich mal!“… Die Liste könnte ich lange fortfahren. Die Zitate stammen von einigen Bürgerinnen und Bürgern, die (leider) einen so schlechten Eindruck von „der Politik“ und „den Politikern“ haben, dass […]